Newsletter (Bildquelle Tony Hegewald / pixelio.de)

OEAD Bildung.bewegt, Ausgabe 6, November 2015

Die 6 Ausgabe November 2015 des OEAD Bildung.bewegt EU-Programm Erasmus+ behandelt die Themen: Neu: Unfall- und Haftpflichtversicherung für Erasmus+ Praktikant/innen an Schulen Erasmus+ Project Results Platform Aufruf 2016 Launch des WBL Toolkits Informationsmaterial zum österreichischen Bildungssystem in über 20 Jahren School Education Gateway Zehn Jahre Europass Ehrung Pia-Maria Rabensteiner Veranstaltungen: Rückblick, Ausblick, Kalender

Erasmus+ ( Image Screenshot von Youtube)

Erasmus+: Jugend in Aktion

Erasmus+: Jugend in Aktion Wann: Donnerstag, 10. Dezember 2015, von 16 bis 19 Uhr Wo: im “spektral”, Lendkai 45, 8020 Graz Einführung: Sandra Kocuvan, Abteilung 9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen – Referat Beteiligungen und Kultur International Faustina Verra, LOGO EU.INFO, steirische Regionalstelle für “Erasmus+: Jugend in Aktion”

Newsletter (Bildquelle Tony Hegewald / pixelio.de)

OEAD’e-news Ausgabe 20, 2015

Diese Ausgabe des OEAD e-news behandelt die Themen: Verleihung de Erasmus+ Awards 2015 Veranstaltungsreihe INTERNATIONAL LECTURES Young-Science-Netzwerktreffen: Von Sparkling Science zu Citizen Science: Wie man in Forschungsprojekten mitarbeiten kann WTZ – Wissenschaftlich-Technische Zusammenarbeit: Aktuelle Ausschreibungen European Doctorate in Teacher Education (EDiTE) – PhD-Stellen Forschungsstipendien für Rumänien Vienna Graduate School of Population Genetics

Erasmus-Comic

Erasmus+ InComic

Die Incomings an der Pädagogische Hochschule Steiermark hatten die Aufgabe einen Erasmus-Comic zu machen. Die Erasmus-Studentin Annika Sailer aus Deutschland hat diesen Comic über ihre Erlebnisse in Graz gemacht. Wie man sieht, lustige Dinge passieren immer. Es ist immer schwierig, die wichtigste Sachen für ein Semester in den Koffer einzupacken.

Erasmus+ Journal Issue 3

Erasmus+ Journal (Issue 3)

The European Erasmus programme is the most successful mobility programme for students worldwide. Since 1987, more than 3 million young Europeans have joined this programme and studied abroad. The key to success is the general acceptance among European students. The students’ feedback about one semester abroad is almost exclusively positive.