Loading…

Neuerscheinung PHSt-Studienreihe: “Lehren lehren”

Lehren lehren
Lehren lehren

Das Buch “Lehren lehren” richtet sich an Lehrende und Studierende in der PädagogInnenbildung an Hochschulen und Universitäten. Es geht von der Diagnose aus, dass die Aufgabe des Lehrens einem tiefgreifenden Wandel unterliegt. Da die Orientierung des schulischen Unterrichts am nachhaltigen Kompetenzerwerb intensivere Selbstbestimmung und Selbstorganisation der Lernenden verlangt, werden Pädagoginnen und Pädagogen in Zukunft vermehrt beraten, begleiten, unterstützen und coachen – darauf soll sie die Ausbildung vorbereiten. Dazu bedarf es einer Professionalisierung des pädagogischen Denkens und Handelns, einer didaktischen Neugestaltung der Lehre und des reflektierten Einsatzes neuer Technologien. (Quelle Vorwort von “Lehren lehren”)


 

Das Kapitel “Mobile Studierende – Internationalisierung durch Erasmus+” von Heiko Vogl behandelt die Mobilität von Studierenden im Konnex von Erasmus+ und der PädagogInnenbildung NEU sowie die Fördermaßnahmen und Stolpersteine bei der Curriculumsentwicklung. Dazu werden zuerst das neue Bildungsprogramm der EU, Erasmus+, die Strategie Europa 2020 (EU 2020) und der strategische Rahmen „Allgemeine und berufliche Bildung 2020“ (ET 2020) vorgestellt. Es folgen zwei Best Practice Beispiele aus den Niederlanden und aus Belgien. Mit den internationalen KoordinatorInnen dieser Hochschulen wurden Interviews geführt, um Aufschluss über ihre Herangehensweise an diese Thematik zu bekommen. Auf Basis von Erfahrungen und standortbezogener Expertise wurden Empfehlungen zur Implementierung des Mobilitätsprogramms in die Curricula der PädagogInnenbildung NEU abgeleitet.

Herausgeber/innen: Werner Lenz, Barbara Pflanzl & Walter Vogel (2014)

Bestellschein Leykam Verlag
Bestellen bei Amazon
Inhaltsverzeichnis und Vorwort

 

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.