Loading…

Willkommen in Brügge – Der Stadt in der man Waffeln mit neuen Freunden, von überall her, isst.

photo by Sissi Dolinsek

 

Ich wurde von meinem Vater nach Belgien mit dem Auto gefahren und das Erste, was wir beide sahen, als wir von der Autobahn abfuhren, war ein wunderschöner Fluss mit vielen verschiedenen Hausbooten. Dies war der Moment, als ich wusste, dass ich diese Stadt lieben werde.

Gleich am ersten Tag habe ich dann die Stadt erkundet und je mehr ich gesehen habe, desto wohler fühlte ich mich. Überall waren weiße Schwäne zu sehen, die Sonne schien und als ich ins Zentrum der Stadt fuhr, fühlte ich mich wie im Mittelalter. Überall sah ich einzigartige alte Backsteinhäuser und den Belfort, das Wahrzeichen von Brügge, der dich jedes Mal wieder von Neuen in Staunen versetzt,  wenn man sieht, wie hoch und gewaltig er ist.

Es sind sehr viele Erasmus-Student/innen in Brügge, von der ganzen Welt angereist und natürlich ließen wir es uns nicht nehmen, uns alle bei einem guten belgischen Bier kennen zu lernen. Dabei entstanden schon die ersten Freundschaften, die bis jetzt noch anhalten.  In der ersten Uni-Woche hatten wir dann eine kulturelle Woche, wo wir verschiedene belgische Städte besichtigen durften, dabei hatte jede Stadt etwas Besonderes. Auch die Kurse, die man auf der „Katholieke Hogeschool Vives“ besucht, zielen sehr auf Individualität und Kreativität ab. Man erforscht seine eigene Persönlichkeit, man setzt sich mit seinem eigenen Land auseinander und lernt viele verschiedene, andere Schulsysteme kennen. Wenn ich noch einmal wählen könnte, in welchem Land bzw. in welcher Stadt ich ein Auslandssemester machen würde, würde ich wieder Brügge wählen, auch wenn ich vorher nicht einmal gewusst habe, wo sich diese Stadt befindet. Denn jetzt bin ich überglücklich, dass ich in dieser Stadt studieren und leben darf, denn sonst könnte ich einige wundervolle Menschen nicht zu meinen Freunden zählen und hätte diese wunderschöne Stadt nie gesehen.

Sissi Dolinsek

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.